Athletenportrait Philipp Avenell

Mitglied seit: 2017

Wohnort: Islisberg

Mache Triathlon seit: 2017

Warum Triathlon?

Nachdem ich mit Unihockey aufgehört hatte, suchte ich eine neue Herausforderung. Ich begann mit Schwimmen, kaufte mir mein erstes Rennrad und die dritte Sportart im Bunde liess nicht lange auf sich warten. So bin ich Schirtt für Schritt dem Sport näher gekommen.

Vor allem mag ich die Abwechslung, keine dieser Sportarten lässt sich untereinander vergleichen. So fällt es einem auch an schlechteren Tagen leicht mit dem Training fortzufahren. 

Lieblingsdisziplin: Radfahren, Schwimmen & Laufen

Wie bist du zum Triamt gekommen?

Nachdem mir klar war, dass Triathlon DIE Sportart für mich ist, suchte ich im Internet nach einem geeigneten Verein und bin dabei auf den Triamt gestossen. Und ich habe meine Entscheidung nicht bereut!

Was gefällt Dir am Triamt?

Der Spass steht im Vordergrund.

In der heutigen Leistungsgesellschaft wird man heutzutage auch in der Freizeit einem gewissen Druck ausgesetzt. Einfach nur aus Spass einer Veranstaltung teilzunehmen macht heute fast keiner mehr, vor allem in der Schweiz ist dieses Phänomen stark ausgeprägt. Bestes Beispiel: Sempachersee Triathlon – schwimmt man langsamer als 2:00 min/100m, fährt weniger als 30km/h und läuft nicht schneller als 5:00min/km ist man schnell einmal unter den Letzten im Ziel. Das darf nicht sein, Anfänger müssen nicht bereits von Anfang an halbe Profis sein, dass schreckt ab und fördert die heutige Leistungsgesellschaft nur weiter. Meine Philosophie: “Wo ich kein Geld verdiene, zählt für mich nicht der Rang sondern das Erlebnis”. 

Sonstige Sportarten: Skifahren, Unihockey

Persönliche Ziele: Immer wieder neues dazu lernen und auch neben dem Sport mich stetig weiterentwickeln zu können.

Mit was belohnst Du Dich nach einem Wettkampf: Mit einer gehörigen Portion “nichts tun”.

Hobbys (nebst Triathlon): Kochen, die Internetseite von triamt.ch unterhalten, Kino, Wandern.

Schwächen: Ich habe keine Geduld und möchte bereits von weg Beginn am Ziel sein. Dabei wäre ja wichtig zu denken: “der Weg ist das Ziel”.

Mitglied seit: 2017

Wohnort: Islisberg

Mache Triathlon seit: 2017

Weitere Athleten

Athletenportrait – André Gelderblom

Athletenportrait – André Gelderblom

Mitglied seit: Seit etwa 2005 denke ich. Mit Unterbrechungen. Wohnort: Islisberg Mache Triathlon seit: 1990 Warum Triathlon? Ich mag Ausdauersport und man kann nach Lust und Laune abwechseln. Lieblingsdisziplin: Schwimmen Wie bist du zum Triamt gekommen? Habe...

Athletenportrait – Felix Gelderblom

Athletenportrait – Felix Gelderblom

Mitglied seit: etwa 1 Jahr Wohnort: Islisberg Mache Triathlon seit: etwa 1 Jahr Warum Triathlon? Weil ich gerne schwimme und gern an meine Grenzen gehe um etwas zu erreichen Lieblingsdisziplin: Schwimmen Wie bist du zum Triamt gekommen? Über Andre Was gefällt Dir am...

Athletenportrait – Armin Bischofberger

Athletenportrait – Armin Bischofberger

Mitglied seit: 2007 Wohnort: Pfäffikon Mache Triathlon seit: Ich habe ca. 10 Jahre Triathlon gemacht, mache aber seit gut 3 Jahren keine Wettkämpfe mehr. Seit 2 Jahren bin ich vermehrt auf dem MTB unterwegs. Warum Triathlon? Man übt mehr als eine Sportart aus und es...