Statt Triathlon: Trails, Berge und Sonnenschein. Das diesjährige Bike-Weekend lockte die Triämtler erneut in die Lenzerheide. Während die meisten am Samstag in der Früh vom Säuliamt nach Graubünden aufgebrochen waren, sassen einige bereits im Hotel Sarain. Um 10 Uhr versammelten sich die 20 Mitglieder auf der Lenzerheide. Einige mit Wanderschuhen ausgerüstet, andere mit Mountainbikes.

Hier teilten sich bereits die Wege einzelner Mitglieder. Auch auf dem Bike nahmen die einten steinige Trails in Angriff, während die zweite Gruppe gemächlicher auf Schotterpisten ins Tal nach Rhäzüns rollte. Dort traf man sich erneut und fuhr gemeinsam zu Berg. Oben angekommen gönnten sich unsere Mitglieder ein wohlverdientes Mittagessen, ehe es wieder zurück Richtung Churwalden los ging und man gegen 5 Uhr zurück beim Hotel angekommen war.

Alle wieder vereint, genossen die Triämtler ein gemeinsames Abendessen im Hotel Sarain. Von Rehrücken bis Pizza: Es war für alle gesorgt.

Den Sonntag zog einige nach Arosa um den neuen Flow Trail auszutesten, während die andere Hälfte in der Lenzerheide verweilten und den Tag etwas gemütlicher in Angriff nahmen. Trotz einiger Wolken zu Beginn verbesserte sich das Wetter im Verlaufe des Tages und gegen Nachmittag konnte man auch im Bündnerland noch einmal die Sonne geniessen ehe es am Abend zurück ins Säuliamt ging.