Innert 10 Stunden, 19 Minuten und 14 Sekunden schaffte es unser Triämtler am Ironman Wales ins Ziel! Somit war er der schnellste Schweizer vor Ort.

Knapp unter einer Stunde beendete er die Schwimmstrecke und bei der darauffolgenden Radstrecke sass er rund 5 Stunden und 41 Minuten auf seinem Fahrrad. Zum Schluss folgte natürliche der harte und lange Lauf ins Ziel, den er in 3 Stunden und 25 Minuten zu Ende brachte.

Insgesamt nahmen 1’859 Athleten am Event in Wales teil, in der Altersgruppe von Oli schafften es nur neun Athleten sich ein Ticket für die Ironman Weltmeisterschaften zu lösen. Darunter natürlich Oli, der den hervorragenden 4. Platz belegte.

Wir gratulieren Oli zu seiner einzigartigen Leistung und wünschen ihm viel Glück für seine nächste Reise in die Vereinigten Staaten.

Der Bericht von Oli folgt…